Der kleine Häwelmann

Nachts sollten alle Kinder schlafen. Aber manche sind einfach nicht müde. „Mehr! Mehr!“- ruft der kleine Häwelmann immerzu, als er in seinem Rollenbett liegt und alles schläft. Er kann einfach nicht einschlafen und will fahren! Da baut sich der kleine Häwelmann ein Segel und bläst kräftig hinein. Schon rollt er durch das Zimmer, kopfüber die Wand hinauf und wieder hinunter und kurzerhand auf einem Mondstrahl durchs Fenster! Hinaus in die Nacht - und dort erlebt er eine abenteuerliche und fantastische Reise, die für Generationen von Kindern bis heute nichts an ihrer Faszination verloren hat!

Peter Müllers Schattentheater sind grandios – 2016 bekam er für die Inszenierung „Königs Weltreise“ u.a. den Publikumspreis der Internationalen Puppentheatertage Mistelbach. Der Märchen- Klassiker von Theodor Storm ist mit viel Liebe zum Detail, einem zarten Humor und einer magischen Poesie neu interpretiert.

4
Donnerstag, 15. Oktober 2020
15:00 Uhr, Stadtsaal, Alfred Šramek Saal, links
Peter Müller (Theater Handgemenge) & Susanne Claus
Deutschland
ab 5 Jahren • deutsch
50 min • Schattentheater, Schauspiel
€ 12 / 6

Regie: Stefan Wey

Produktion/ Spiel: Susanne Claus, Peter Müller

Bühne/ Schattenbilder/ Licht/ Ton: Peter Müller

Bühne/ Puppen: Christian Werdin

Kostüm: Anke Lenz

Musik: Gundolf Nandico

Text: frei nach „Der kleine Häwelmann“ von Theodor Storm

Fotos: Jörg Metzner


Peter Müller (Theater Handgemenge) & Susanne Claus Website

Zurück