Das tapfere Schneiderlein

 

Feinstes Hausmarionettentheater gespielt von Kerstin Wilhelm mit 30 cm großen traditionellen böhmischen Marionetten in einer märchenhaften Guckkastenkulisse en miniature.  Kerstin Wilhelm stammt aus der legendären Puppenspielerfamilie Dombrowski, die seit Gründung des Festivals oft in Mistelbach zu Gast gewesen ist. Das tapfere Schneiderlein hat „Sieben auf einen Streich“ erlegt! So stickt der Schneider eine Sieben auf seinen Gürtel und geht in die Welt hinaus. Dass es nur Fliegen waren, ist ja nicht so wichtig. Hauptsache, die anderen halten ihn für einen großen Helden. Und so erringt das Schneiderlein mit List am Ende die Hand der Königstochter - nachdem es vorher noch ein paar lebensbedrohliche Prüfungen mit den Riesen, einem gefährlichen Einhorn und einem wilden Wildschwein bravourös bestanden hat.

26.10.2019
15:40 Uhr, Alfred Sramek Saal rechts
Österreich Premiere
Hausmarionettentheater Kerstin Wilhelm
Deutschland
30 min • Marionetten

IDEE / SPIEL: Kerstin Wilhelm
BÜHNE: historisches Hausmarionettentheater mit original böhmischen Marionetten

 


Hausmarionettentheater Kerstin Wilhelm Website

Zurück