Pressetext kurze und lange Version

Bild Plakat 2016

Pressetext_kurz 38. Internationale Puppentheatertage Mistelbach (AT), 21.- 26. Oktober 2016

Die 38. Internationalen Puppentheatertage präsentieren „Magic Places – Magische Orte“ – es erwarten Sie eine berühmte Oper in einem Kühlschrank (Opera Frigo, IT), ein bekanntes Musical aus einer Damenhandtasche (Kopfüber – Kopfunter Mary Poppins, DE) und eine originale Nachbildung eines klassisch-italienischen Theaters (Le Grand Théâtre Mécanique, FR). Graf Dracula (Der Dracula Komplex, DE), der weiße Hai (Der weiße Hai Reloaded, CZ) und der Teufel (Teuflische Zeiten, DE) werden höchstpersönlich Mistelbach in diesem Jahr einen Besuch abstatten.

16 Österreich-Premieren, eine Europa-Premiere! Vom 21. bis 26. Oktober 2016 gastieren 16 Theatergruppen aus 12 Ländern: Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Malaysia, Niederlande, Neuseeland, Slowakei, Spanien, Tschechien und Österreich. An sechs Festivaltagen werden 24 hochkarätige Inszenierungen in ca. 70 Aufführungen für Publikum jeden Alters in Mistelbach und Umgebung gespielt.

Das diesjährige Highlight: Die Europa-Premiere mit dem berühmten Schattentheater Fusion Wayang Kulit aus Malaysia. Die zwölf Künstlerinnen und Künstler zeigen zwei interessante Inszenierungen: einen traditionellen Heldenepos Traditional Story „BRAHMAN LAKASARI“ Teil I und eine einzigartige Star Wars Interpretation „PEPERANGAN BINTANG” Teil II (free preview) mit einem Live Gamelan-Orchester. Dieses Gastspiel wurde in Kooperation mit dem FigurenTheaterForum München (DE), Freunde des Augsburger Puppenspiels e.V. (DE) und mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der Republik Österreich in Kuala Lumpur realisiert.

Das Plakatsujet 2016 wurde in diesem Jahr von der jungen Künstlerin Enikő Bréda (Studentin an der Hochschule für Musische Künste Bratislava, Fachbereich: Zeitgenössische Puppenspielkunst) kreiert.

Es wird Sie bereits ab Mitte September als großformatiges Plakat an der Außenfassade des Stadtsaals zur Einstimmung auf das Festival empfangen.

MIMIS GROSSES PUPPENSPIELFEST, am 26. Oktober 2016, von 10 bis 17 Uhr, im Stadtsaal Mistelbach – für die ganze Familie! Zu sehen gibt es 8 faszinierende Stücke aus 5 Ländern (Clarissa, Kasperl und die zwei charmanten Damen mit Lenzuola (Bettwäsche) aus Deutschland, El Bechin aus Italien, Brammert & Beertje aus den Niederlanden, Le Grand Théâtre Mécanique aus Frankreich und das berühmte Schattentheater aus Malaysia mit zwei wunderbaren Stücken) in einem abwechslungsreichen Programm mit insgesamt 23 Vorstellungen. An diesem Tag bekommen Sie u.a. die Möglichkeit, die Handwerkskunst der Schattenfiguren aus Malaysia live mit zu erleben.

Mistelbach – die Stadt der Puppen!

Pressetext_lang 38. Internationale Puppentheatertage Mistelbach (AT), 21.- 26. Oktober 2016

„Magic Places – Magische Orte“ lautet das diesjährige Motto der 38. Internationalen Puppentheatertage Mistelbach. Es wurde in Anlehnung an die aktuelle Ausstellung im MAMUZ Museum Mistelbach „Stonehenge. Verborgene Landschaft“ gewählt, ist aber auch eine Anspielung und ein Nachdenken über eine allgemeine Tendenz in der modernen Welt, die Verwandlung vieler Orte in sogenannte Nicht-Orte – was so viel bedeutet wie, die Entmythisierung öffentlicher Orte. Flughäfen, Bahnhöfe, Shopping Malls, Supermärkte, Hotelanalgen, Stadtsäle, Freizeitparks etc.: sie alle dienen einer zweckgebundenen und optimierten Architektur - überdimensioniert, voll klimatisiert und die Leitsysteme und Vielzahl an Piktogrammen vermitteln Anonymität. Sie wirken oft kalt und ohne Ausstrahlung. Es fehlt ihnen eine Geschichte, ein Mythos. Kunst im öffentlichen Raum vermag es, die Auseinandersetzung mit den kulturellen Dimensionen des globalen Hier und Jetzt“ (Marc Augé) zu führen, um den Nicht-Orten eine Ausstrahlung zu geben. Ein Ort bekommt im weiteren Sinne eine Geschichte und damit eine Identität.

„Die Welt der Übermoderne hat nicht dieselben Maße wie die Welt, in der wir zu leben glauben, denn wir leben in einer Welt, die zu erkunden wir noch nicht gelernt haben. Wir müssen neu lernen, den Raum zu denken.“ Marc Augé, französischer Ethnologe und Anthropologe

Aus diesem Anlass haben wir die Ausstellung im Rahmen des Festivals in den Stadtsaal verlegt. Die Studentinnen und Studenten der Hochschule der Musischen Künste Bratislava (Slowakei), Fachbereich: Zeitgenössische Puppenspielkunst, setzen sich mit diesem Thema auseinander und lassen uns in bekannte und unbekannte Räume und Geschichten reisen, schaffen so einen ganz eigenen magischen Ort. Die Vernissage findet am Freitag, den 23. September 2016, um 19:00 Uhr, statt. Die Ausstellung ist bis einschließlich 26. Oktober 2016 für alle Besucherinnen und Besucher geöffnet (freier Eintritt).

Das diesjährige Thema findet sich im Programm auf zweierlei Lesarten wieder: In magischen Bühnenbildern - werden Sie erleben, wie sich ein ganz normaler Kühlschrank in ein Opernhaus verwandelt (Opera Frigo, Teatro Antonio Panzuto, Italien), ein bekanntes Musical aus einer Damenhandtasche gezaubert wird (Kopfüber-Kopfunter - Ein Mary Poppins Handtaschen Musical, HÖR- und SCHAUbühne, Deutschland), eine originale Nachbildung eines klassisch-italienischen Theaters (Le Grand Théâtre Mécanique, La Compagnie de l´Échelle, Frankreich) in Mistelbach aufgestellt wird, und Sie werden Zeuge eines Puppen-Thrillers, der sich in einem scheinbar unscheinbaren alten Haus (The House, Sofie Krog Teater, Dänemark/ Spanien) abspielt.

Berühmte und umstrittene Figuren aus Literatur und Film lassen ihre magischen Orte in Mistelbach entstehen: So reist Graf Dracula höchst persönlich an und verbreitet transsilvanisches Flair im Weinviertel (Der Dracula Komplex – Wer hat hier wen gebissen?, Kompanie HANDMAIDS Berlin & Bretschneider, Deutschland), der weiße Hai wird Mistelbach an der Zaya in ein amerikanisches Fischerdorf verwandeln (Der weiße Hai Reloaded, Buchty a loutky, Tschechien), und der Teufel wird unmittelbar am Samstagabend im Stadtsaal sein Unwesen treiben (Teuflische Zeiten, Theater Handgemenge, Deutschland).

Mit 16 Österreich-Premieren und einer Europa-Premiere! gastieren vom 21. bis 26. Oktober 2016 insgesamt 16 Theatergruppen aus 12 Ländern: Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, Malaysia, Niederlande, Neuseeland, Slowakei, Spanien, Tschechien und Österreich. An sechs Festivaltagen werden 24 hochkarätige Inszenierungen in ca. 70 Aufführungen für Publikum jeden Alters in Mistelbach und Umgebung präsentiert.

Das diesjährige Highlight ist eine Europa-Premiere! Das berühmte Schattentheater Fusion Wayang Kulit aus Malaysia wird zu Gast in Mistelbach sein. Die zwölf Künstlerinnen und Künstler zeigen eine sehr interessante Kombination aus einem traditionellen Heldenepos Traditional Story „BRAHMAN LAKASARI“ Teil I und einer einzigartigen Star Wars Interpretation „PEPERANGAN BINTANG” Teil II (free preview) mit einem Live Gamelan-Orchester. Eine Star Wars Episode als Schattenspiel - ein magischer Schattenschirm steht im Spannungsfeld von Tradition und Moderne.

Dieses Gastspiel wurde in Kooperation mit dem FigurenTheaterForum München (DE), Freunde des Augsburger Puppenspiels e.V. (DE) und mit freundlicher Unterstützung der Botschaft der Republik Österreich in Kuala Lumpur realisiert.

Das Plakatsujet 2016 wurde in diesem Jahr von der jungen Künstlerin Enikő Bréda (Studentin an der Hochschule für Musische Künste Bratislava, Fachbereich: Zeitgenössische Puppenspielkunst) kreiert.

Es wird sie bereits ab Mitte September als großformatiges Plakat an der Außenfassade des Stadtsaals zur Einstimmung auf das Festival empfangen.

WHAT`S GOING ON - STUDENTS ON STAGE – eine neue Programmreihe innerhalb des Festivals. In den kommenden Jahren werden die Internationalen Puppentheatertage die Zusammenarbeit mit Hochschulen in Osteuropa (Bratislava, Prag, Bialystok, Budapest), die eine professionelle Ausbildung für Puppenspieler anbieten, ausbauen. 2016 steht die Hochschule der Musischen Künste Bratislava (Slowakei) im Fokus: Plakatsujet, Gestaltung der Ausstellung, Studioinszenierung, Gesprächsrunde (International Meeting UNIMA & ASSITEJ) werden Einblicke in die Ausbildung und die Qualität der drei Studiengänge: Puppenspiel, Regie & Dramaturgie, Szenografie & Technik – geben. Jean-Paul Sartre: The Wall – eine preisgekrönte Studioinszenierung steht am Samstag, den 22. Oktober um 15:00 Uhr & 17:00 Uhr auf dem Programm.

Zusammenarbeit mit der BAKIP Mistelbach – in einer eigenen Bühnenfassung erzählen die Schülerinnen der BAKIP  einige sympathisch absurde Episoden aus dem in Tschechien überaus beliebten Kinderbuch "Geschichten vom Hündchen und vom Kätzchen" („Povídání o pejskovi a kočičce“). In schlichter und sehr treffender Sprache und mit viel warmherzigen Humor hat der berühmte Autor, Fotograf und Illustrator Josef Čapek in seinem Buch die Erlebniswelt von Kindern aufgegriffen und damit ein Stück Weltliteratur hinterlassen. Er selbst kam 1945 im KZ Bergen Belsen ums Leben. Unter der Leitung von Helena Kramar (Absolventin der Hochschule für Musische Künste Prag, Fachbereich: Zeitgenössische Puppenspielkunst), Marica Mikulová (Dozentin an der Hochschule für Musische Künste Bratislava, Fachbereich: Zeitgenössische Puppenspielkunst/ Darstellende Kunst) und mit den Puppen von Eva Farkašová (Dozentin an der Hochschule für Musische Künste Bratislava, Fachbereich: Zeitgenössische Puppenspielkunst/ Bühnenbild) können Sie sich auf eine kleine und feinsinnige Österreich-Premiere freuen.

MIMIS GROSSES PUPPENSPIELFEST als krönender Abschluss – das mittlerweile traditionelle Fest für Familien am Nationalfeiertag wurde nach unserem Maskottchen namens MIMI (Kurzform von MIMINKO) umbenannt. MIMIS GROSSES PUPPENSPIELFEST, am 26. Oktober 2016, von 10 bis 17 Uhr, im Stadtsaal Mistelbach – für die ganze Familie! Zu sehen gibt es 8 faszinierende Stücke aus 5 Ländern (Clarissa, Kasperl und die zwei charmanten Damen mit Lenzuola (Bettwäsche) aus Deutschland, El Bechin aus Italien, Brammert & Beertje aus den Niederlanden, Le Grand Théâtre Mécanique aus Frankreich und das berühmte Schattentheater aus Malaysia mit zwei wunderbaren Stücken) in einem abwechslungsreichen Programm mit insgesamt 23 Vorstellungen. An diesem Tag bekommen Sie u.a. die Möglichkeit, die Handwerkskunst der Schattenfiguren aus Malaysia live mit zu erleben.

International Meeting UNIMA & ASSITEJ - Im Rahmen der 38. Internationalen Puppentheatertage laden die UNIMA & ASSITEJ Austria am Samstag, den 22. Oktober 2016, um 13:00 Uhr, zu einem gemeinsamen Brunch & Meeting ein. Beide Organisationen setzen sich weltweit für die Förderung des professionellen Theaters für junges Publikum ein. An dieser Schnittstelle ist das Meeting angesiedelt. Es wird gemeinsam ein Diskurs über aktuelle Entwicklungen und Tendenzen in Österreich und Osteuropa geführt, Möglichkeiten der Vernetzung analysiert, Einblicke in die Figurentheater-Ausbildung in Bratislava gegeben, Erfahrungen ausgetauscht und die Förderpolitik für die freie Szene unter die Lupe genommen. Eingeladen sind nicht nur Mitglieder sondern alle, die Interesse daran haben, sich über Inhalte und Aktivitäten der UNIMA & ASSITEJ Austria zu informieren.

Intendantin Cordula Nossek setzt in diesem Jahr wieder auf professionelle und international hochkarätige Puppenspielkunst und einem speziellen Schwerpunkt Figurentheater für Jugendliche. Angelehnt an die guten Erfahrungen der vergangenen Jahre wird es wieder eine kostenlose theaterpädagogische Vorbereitung für diese Altersgruppe geben. Ein wichtiges Vermittlungsangebot, das den Dialog mit dem jugendlichen Publikum pflegt, wichtige Hintergrundinformationen bietet, künstlerische Umsetzungen diskutiert, ästhetische und inhaltliche Fragen beantwortet.

Mittlerweile zieht sich unsere neue Werbelinie der Internationalen Puppentheatertage, die mit der neuen Programmreihe MIMIS Sonntag Liebhaber der Puppenspielkunst jeden ersten Sonntag im Monat nach Mistelbach lockt, durch das gesamte Erscheinungsbild. Unsere neue Website, das Programmheft, alle Drucksorten sowie unser Social Media Marketing sind dieser einheitlichen Werbelinie angepasst. Wir setzten in den kommenden Jahren auf die Wiedererkennung – trotz des jährlich wechselnden Sujets. Mistelbach - die Stadt der Puppen!

Puppenspielerwein & Trüffel – wir werden in den kommenden Jahren mehr und mehr auf die Zusammenarbeit mit ortsansässigen Unternehmen setzen. So wird es in diesem Jahr zusätzlich zu unserem traditionellen Puppenspielerwein (produziert von der Landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach) unseren MIMIS Minikugel (Trüffel von der Confiserie HYNEK) geben. Wir wollen eine stärkere Verbindung zum Weinviertel und den Menschen, die dieses Land prägen, aufbauen, und die Verbindung zwischen Kultur & Wirtschaft neu definieren.

Kooperation 2016 mit dem Weinvierteltourismus – in diesem Jahr stehen erstmals Individual- und Gruppenreisen zum Angebot. Das Festival schöpft seine Potentiale aus und bietet zu den kulturellen Highlights touristische Markenzeichen der Region an: MAMUZ Museum, nitsch museum, Weingarten- und Kellergassenführungen, Zayataler Schienentaxi, Dionysosweg, Puppenspieler-Menü im Haubenlokal Zur Linde u.v.m.

Alle Inszenierungen im Überblick:

Stücke für Kinder ab 2 Jahren

  • AHOi KOi – Ein Faltstück für die Allerkleinsten, theater.nuu – Performance für junge Menschen (Österreich)

Stücke für Kinder ab 3 Jahren

  • Geschichten vom Hündchen und vom Kätzchen, BAKIP Mistelbach (Österreich)
  • Hase und Igel, Theater LaKritz/ Nicole Weißbrodt (Deutschland)
  • Dornröschen, Theater LaKritz/ Nicole Weißbrodt (Deutschland)

Stücke für Kinder ab 4 Jahren

  • Die Seiltänzerin, Wild Theatre (Kroatien/ Neuseeland)
  • Die goldene Gans, Buchty a loutky (Tschechien)

Stücke für Kinder ab 6 Jahren

  • Kopfüber-Kopfunter - Ein Mary Poppins Handtaschen Musical, HÖR- und SCHAUbühne (Deutschland)
  • Traditional Story „BRAHMAN LAKASARI“ Teil I, Schattentheater Fusion Wayang Kulit (Malaysia)
  • Modern Story inspired by Star Wars „PEPERANGAN BINTANG” Teil II, Schattentheater Fusion Wayang Kulit (Malaysia)

Stücke für Jugendliche ab 9 Jahren und Erwachsene

  • Königs Weltreise, Theater Handgemenge (Deutschland) Mistelbacher Publikumspreis 2015

Stücke für Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene

  • Opera Frigo - Eine große Oper in einem Kühlschrank inspiriert von „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner, Teatro Antonio Panzuto (Italien)
  • WHAT´S GOING ON – STUDENTS ON STAGE Jean-Paul Sartre: The Wall, Academy of Performing Arts Bratislava (Slowakei)

Stücke für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene

  • Teuflische Zeiten, Theater Handgemenge (Deutschland)
  • Der Dracula Komplex – Wer hat hier wen gebissen?, Kompanie HANDMAIDS Berlin & Bretschneider (Deutschland
  • The House – A Comedy Thriller, Sofie Krog Teater (Dänemark/ Spanien)

Stücke für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

  • Der weiße Hai Reloaded, Buchty a loutky (Tschechien)

Stücke MIMIS GROSSES PUPPENSPIELFEST, am 26. Oktober 2016, ab 3 Jahren

  • Clarissa – Ein Wheel-Walk-Act mit einer charmanten älteren Dame, Theater LaKritz/ Nicole Weißbrodt (Deutschland)
  • Brammert en Beertje, Theater van de Droom (Niederlande)
  • Horror Puppets – Street Show, El Bechin (Italien)
  • Lenzuola (Bettwäsche), HÖR- und SCHAUbühne (Deutschland)
  • Kasperltheater: Das Krokodil im Entenweiher, Puppentheater Gugelhupf (Deutschland)
  • Le Grand Théâtre Mécanique, La Compagnie de l´Échelle (Frankreich)
  • Traditional Story „BRAHMAN LAKASARI“ Teil I, Schattentheater Fusion Wayang Kulit (Malaysia)
  • Modern Story inspired by Star Wars „PEPERANGAN BINTANG” Teil II, Schattentheater Fusion Wayang Kulit (Malaysia)

Pressekontakt:

Cordula Nossek – Intendantin
E-Mail: cordula_nossek@yahoo.com
Mobil: +43 676 3559154