Das Apfelmännchen – Eine Geschichte nach Janosch

Als das Wünschen noch geholfen hat – zu dieser Zeit – da war einmal ein armer Mann. Der hatte einen Apfelbaum. Doch der trug nie eine Blüte und nie eine Frucht. Das machte den Mann sehr traurig. Und er wünschte sich? Richtig! Einen einzigen Apfel! Einen einzigen Apfel an seinem Baum! Er wünschte und wünschte und wünschte und wünschte… Und da geschah, was geschehen musste, wenn man sich etwas Kleines aufrichtigen Herzens wünscht...

Eine humorvoll knackige und mehrfach preisgekrönte Geschichte über das Wünschen. Susi Claus war mit dieser Inszenierung bereits zu Gast in Sibirien, Hohnstein, Chemnitz, Österreich, Templin, Biesenthal, Teltow und Berlin. Weitere Auftritte führten sie von Radolfzell über Prenzlau, Hanau, Rahnsdorf, Frankreich bis nach Südafrika! Und heute ist sie nun endlich in Mistelbach zu sehen.

28
Mittwoch, 24. Oktober 2018
09:00 Uhr, Barockschlössl, Atelier
31
Mittwoch, 24. Oktober 2018
11:00 Uhr, Barockschlössl, Atelier
Puppentheater Susi Claus
Deutschland
ab 3 Jahren • deutsch
55 min • Tischmarionetten, Objekte
€ 12 / 6
€ 10 / 5 (Online)

REGIE: Daniel Wagner
SPIEL / BEARBEITUNG: Susanne Claus
AUSSTATTUNG: Roland Teichmann, Holger Köhler, Susanne Claus
AUFFÜHRUNGSRECHTE: MERLIN VERLAG


Puppentheater Susi Claus Website

Zurück